Wie wird die tatsächliche Moduldauer festgelegt?

Die Dauer der einzelnen Module wird nach der Erstaufnahme des jeweiligen Kunden gemäß Checkliste entsprechend seiner Vorkenntnisse, Merk- und Lernfähigkeit und seiner Wünsche / Ziele / Sonderwünsche fixiert. Diese Fixierung erfolgt nach Einschätzung des Trainers gemäß der Checklisten-Auswertung und bewegt sich bei den Normmodulen im Bereich der angegebenen Richtzeiten.

Der ungefähre Zeitaufwand für eine standardmäßige Ausbildung ist als Orientierungswert bei jedem Kurs angegeben (Min - Werte entsprechen je einem minimalen Aufwand bei sehr guten Vorkenntnissen und schneller Aufnahme- bzw. guter Lernfähigkeit.
Max - Werte entsprechen einem sehr hohen Aufwand bei sehr geringen oder fehlenden Vorkenntnissen und schlechter Lernfähigkeit)

Anmerkung zu *1) der Kursdauerangaben:
Eine Lerneinheit (LE) entspricht 2 x 2 volle Stunden Schulungsdauer plus 3 x 10 min Pausen

                                        


Home         Seminare         Inhalte         Ablauf         IT Standard         IT Speziell         Sonderkurse